Preis

Meine Preisspanne liegt zwischen Fr. 600.- und Fr. 1000.-. Das entspricht dem marktüblichen Preis für einen DJ. Ich empfehle, nicht unter oder über dieses Preisfeld zu gehen. Ein tieferer Preis wirkt für mich suspekt, wenn man den Aufwand sowie alle anfallenden Kosten bedenkt. Ein höherer Preis ist schlicht zu hoch (sehr aufwändige technische Anforderungen oder enorme Distanzen ausgeschlossen).

Auf den ersten Blick klingt das nach einem sehr hohen Preis. Als professioneller Party DJ entstehen mir Kosten, die ein Laie nicht hat:

 

Technik (ich nehme Technik im Wert von knapp Fr. 10’000.- an einen Auftritt mit)

Anreise

AHV

Kranken-, Unfalltaggeldversicherung

Werbung

Kleidung 

Lager/Büro

Verschleissmaterial (Musikwunschkarten, Kugelschreiber, Batterien)

Ein Laie, welcher «schwarz» an einer Hochzeit arbeitet, kann mindestens 30% dieser Kosten einsparen. Die ganzen Versicherungen wälzt er einfach auf seinen Arbeitgeber ab und Steuern bezahlt er keine. Doch sollte man auch die Qualität und nicht nur den Preis vergleichen. Bietet der DJ einen Notfall-DJ an, falls er kurzfristig nicht kommen kann? Was benutzt der DJ für Technik? Erscheint der DJ auch festlich gekleidet? Hat der DJ die nötige Erfahrung? Gibt es eine vertragliche Absicherung?